Bibelübersetzung

Leonberger Bibel

für das gründliche Bibelstudium

Die Leonberger Bibel ist eine neue, urtextnahe Übersetzung ins Deutsche, die von Beginn an für beliebige Formate konzipiert ist, allen voran die elektronischen Medien.

Leonberger Bibel Cover BibelBerater

Leonberger Bibel

Matthäus 2

 

Sterndeuter suchen nach dem neugeborenen König

2 Nachdem Jesus nun in Betlehem von Judäa geboren worden war, in den Tagen des Königs Herodes, siehe!, da trafen Sterndeutera aus dem Osten in Jerusalem ein 2 und sagten: „Wo ist der neugeborene König der Judäer? Wir haben nämlich seinen Stern beim Aufgang gesehen und sind gekommen, um ihm zu huldigen.“ 3 Als nun König Herodes es hörte, erschrak er, und ganz Jerusalem mit ihm, 4 und nachdem er alle Oberpriester und Schriftgelehrten des Volkes versammelt hatte, erkundigte er sich bei ihnen, wo der Gesalbteb geboren werden sollte. 5 Sie aber sagten zu ihm: „In Betlehem von Judäa. So nämlich steht es durch den Propheten geschrieben:

6 ‚Und du, Betlehem, Land von Juda,
bist keineswegs die geringste unter den Herrschern von Juda,

denn aus dir wird ein Herrscher hervorgehen, der mein Volk Israel weiden wird.‘“c

7 Daraufhin rief Herodes heimlich die Sterndeuter und ermittelte von ihnen den Zeitraum, den der Stern bereits schiend, 8 und er schickte sie nach Betlehem und sagte: „Geht und erkundigt euch ganz genau über das Kind! Und sobald ihr es gefunden habt, erstattet mir Bericht, damit auch ich komme und ihm huldige.“ 9 Sie aber hörten den König an und gingen, und siehe!, der Stern, den sie beim Aufgang gesehen hatten, ging ihnen voraus, bis er ankam und über dem ⸂Ort⸃ stehen blieb, wo das Kind war. 10 Als sie nun den Stern sahen, freuten sie sich ganz außerordentliche. 11 Und sie gingen in das Haus und sahen das Kind mit Maria, seiner Mutter, und sie fielen nieder und huldigten ihm, und sie öffneten ihre Schätze und brachten ihm Geschenke dar: Gold und Weihrauch und Myrrhe. 12 Und weil sie im Traum gewarnt worden waren, nicht zu Herodes zurückzukehren, kehrten sie auf einem anderen Weg heim in ihr Land.

a Gemeint sind Priester, die sich mit der Interpretation von Sternen, Träumen, Visionen und verschiedenen okkulten Techniken beschäf- tigen (so auch Vv. 7.16) b Gr. christos c Mi 5,2 d W „des scheinenden Stern“ e F „freuten sie sich mit äußerst großer Freude“

Josef flieht nach Ägypten

13 Als sie nun heimgekehrt waren, siehe!, da erscheint Josef eina Engel des Herrn im Traum und sagt: „Steh auf und nimm das Kind und seine Mutter zu dir und flieh nach Ägypten und bleibb dort, bis ich es dir sage! Denn Herodes hat vor, das Kind zu suchen, um es umzubringen.“ 14 Er aber stand auf und nahm bei Nacht das Kind und seine Mutter zu sich und entwich nach Ägypten. 15 Und er blieb dort bis zum Tod von Herodes, sodass sich erfüllte, was vom Herrn gesagt worden ist durch den Propheten, der sprach: „Aus Ägypten habe ich meinen Sohn gerufen.“c

a O „der“ b E „sei“; entsprechend auch V. 15 c Hos 11,1

Herodes tötet die Kinder

16 Danach wurde Herodes – als er sah, dass er von den Sterndeutern hintergangen worden war – sehr wütend, und er sandte ⸂Soldaten⸃ aus und tötete alle Jungen in Betlehem und in seiner ganzen Umge- bung, vom Zweijährigen und darunter, entsprechend dem Zeitraum, den er von den Sterndeutern ermit- telt hatte. 17 Da erfüllte sich, was gesagt worden ist durch den Propheten Jeremia, der sprach:

18 „Eine Stimme hat man in Rama gehört, viel Weinen und Klagen;
Rahel, die um ihre Kinder weinte,
und sie wollte sich nicht trösten lassen, weil sie nicht ⸂mehr⸃ leben
a.“b

a E „sind“ b Jer 31,15

Josef zieht nach Nazaret

(Lk 2,39-40)

19 Nachdem nun Herodes gestorben war, siehe!, da erscheint dem Josef in Ägypten eina Engel des Herrn im Traum 20 und sagt: „Steh auf und nimm das Kind und seine Mutter zu dir, und geh ins Land Israel! Die nach dem Leben des Kindes getrachtet haben, sind nämlich gestorben.“ 21 Er aber stand auf und nahm das Kind und seine Mutter zu sich, und er zog ins Land Israel.

22 Als er nun hörte, dass Archelaus anstelle seines Vaters Herodes über Judäa regierte, fürchtete er sich, dort hinzuziehen; und weil er im Traum gewarnt worden war, entwich er in die Gegend von Galiläa, 23 und als er hinkam, ließ er sich nieder in einer Stadt, die Nazaret heißt; somit erfüllte sich, was gesagt worden ist durch die Propheten: „Er wird Nazoräer genannt werden.“

a O „der“

Die komplette Leonberger Bibel kannst du hier online lesen.

Leonberger Bibel

Hintergrund

Die Leonberger Bibel ist eine neue, dem Grundtext naheliegende Übersetzung. Sie ist vor Allem für den Gebrauch auf elektronischen Medien ausgelegt, aber für verschiedene Formate gedacht. Veränderungen und Verbesserungen am Text, werden ständig mit ein-und aufgearbeitet.

Das Neue Testament orientiert sich wahlweise am alexandrinischen Text von der 28. Nestle-Aland Ausgabe, oder am byzantinischen Text von Robinson-Pierpont aus dem Jahr 2018 (RP18).

Die Übersetzung des Alten Testaments erfolgt durch die Überarbeitung der Zürcher Bibel von 1942.

Folgende Prinzipien spielen bei der Übersetzung eine wichtige Rolle:

  • Nach Möglichkeit wird jedes Wort übersetzt. Ein Wort aus dem Grundtext, muss allerdings nicht genau einem Wort in der Übersetzungssprache entsprechen.
  • Solange sie klar und verständlich ist, wird eine wörtliche Übersetzung bevorzugt.
  • Nur in Ausnahmen werden Begriff ergänzt oder Ausdrücke paraphrasiert. Diese werden gekennzeichnet.
  • Nach Möglichkeit werden Schlüsselworte immer mit demselben Begriff übersetzt.

Quellen

Leonberger Bibel

Leseprobe

Nestle Aland 28.Auflage

 

 

Robinson Pierpont

 

 

Robinson Pierpont (Deutsch-Griechisch)

Folge uns auf social media

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.