Bibelübersetzung

Neue-Welt-Übersetzung

für eine besondere Perspektive

Die Neue Welt Übersetzung ist vor Allem für Anhänger der Zeugen Jehovas und deren Lehre gemacht.

Neue Welt Übersetzung Cover BibelBerater

Neue-Welt-Übersetzung

Matthäus 2

 

2  Jesus wurde zur Zeit von König Herodes*+ in Bẹthlehem+ in Judạ̈a geboren. Eines Tages kamen Astrologen* aus dem Osten nach Jerusalem  und fragten: „Wo ist der König der Juden,+ der geboren worden ist? Als wir im Osten waren, haben wir seinen Stern gesehen, und wir sind gekommen, um ihm unsere Ehrerbietung zu erweisen*.“  König Herodes erfuhr davon und war sehr beunruhigt — und mit ihm ganz Jerusalem.  Er rief alle Oberpriester und Schriftgelehrten des Volkes zusammen und erkundigte sich bei ihnen, wo der Christus* geboren werden sollte.  Sie antworteten: „In Bẹthlehem+ in Judạ̈a, denn so wurde es durch den Propheten geschrieben:  ‚Und du, Bẹthlehem im Land Juda, du bist auf keinen Fall die unbedeutendste Stadt unter den Regierenden Judas, denn aus dir wird ein Regierender hervorgehen, ein Hirte für mein Volk Israel.‘ “+ Darauf ließ Herodes heimlich die Astrologen kommen und wollte von ihnen genau wissen, wann der Stern erschienen war.  Anschließend schickte er sie nach Bẹthlehem mit dem Auftrag: „Geht und sucht gründlich nach dem Kind, und wenn ihr es gefunden habt, gebt mir Bescheid. Dann kann auch ich dorthin gehen und ihm meine Ehrerbietung erweisen.“  Nachdem sie die Worte des Königs gehört hatten, machten sie sich auf den Weg, und da! Der Stern, den sie im Osten gesehen hatten,+ zog vor ihnen her und blieb schließlich dort stehen, wo sich das Kind befand. 10  Als sie den Stern sahen, war ihre Freude groß. 11  Sie gingen dort ins Haus und sahen das Kind bei seiner Mutter Maria. Da warfen sie sich auf den Boden und erwiesen ihm ihre Ehrerbietung*. Auch holten sie ihre Schätze hervor* und machten ihm Geschenke: Gold, Weihrauch und Myrrhe. 12  Doch weil sie in einem Traum eine göttliche Warnung erhalten hatten,+ nicht wieder zu Herodes zu gehen, kehrten sie auf einem anderen Weg in ihr Land zurück.13  Als sie weg waren, erschien Joseph plötzlich Jehovas* Engel im Traum+ und sagte: „Steh auf, nimm das Kind und seine Mutter und flieh nach Ägypten. Bleib dort, bis ich dir Bescheid gebe. Herodes wird das Kind nämlich bald suchen, um es zu töten.“ 14  Da stand Joseph auf und machte sich noch in der Nacht mit dem Kind und dessen Mutter auf den Weg nach Ägypten. 15  Dort blieb er bis zum Tod von Herodes. So erfüllte sich, was Jehova* durch seinen Propheten angekündigt hatte: „Aus Ägypten rief ich meinen Sohn.“+16  Als Herodes klar wurde, dass die Astrologen ihn hintergangen hatten, packte ihn große Wut. Er schickte Männer nach Bẹthlehem und Umgebung und ließ alle Jungen bis zum Alter von zwei Jahren umbringen. Das passte zu der Zeitangabe, die er von den Astrologen genauestens erfragt hatte.+ 17  Damals erfüllte sich, was durch den Propheten Jeremia angekündigt worden war: 18  „In Rạma wurde eine Stimme gehört — Weinen und großes Trauergeschrei. Es war Rahel,+ die um ihre Kinder weinte. Sie wollte sich nicht trösten lassen, denn ihre Kinder sind nicht mehr da.“+19  Nach dem Tod von Herodes erschien Joseph in Ägypten Jehovas* Engel im Traum+ 20  und sagte: „Steh auf, nimm das Kind und seine Mutter und zieh in das Land Israel, denn die, die es auf sein Leben* abgesehen hatten, sind tot.“ 21  Also stand er auf, nahm das Kind und dessen Mutter und kam in das Land Israel. 22  Doch als er erfuhr, dass Archelạus anstelle seines Vaters Herodes über Judạ̈a regierte, hatte er Angst, dorthin zu gehen. Da er außerdem in einem Traum eine göttliche Warnung erhalten hatte,+ zog er sich in das Gebiet von Galilạ̈a+ zurück. 23  Dort angekommen, ließ er sich in einer Stadt namens Nạzareth nieder,+ damit sich erfüllte, was durch die Propheten angekündigt worden war: „Er wird Nazarẹner*+ genannt werden.“

Die komplette Neue-Welt-Übersetzung kannst du hier online lesen.

Neue-Welt-Übersetzung

Hintergrund

Die neue Welt Übersetzung, ist die offizielle Bibelübersetzung der Zeugen Jehovas, die erstmals 1963 als NT Ausgabe und 1971 als Gesamtausgabe im Deutschen erschien. Sie entstand, da die Zeugen Jehovas mit den damaligen Übersetzungen wie der Luther oder Elberfelder nicht zufrieden waren. Das begründeten sie mit dem Argument, dass die meisten dieser Übersetzungen von Geistlichen Menschen oder Missionaren aus Religionsgemeinschaften der Christen entstanden, welche zu sehr von ihrem heidnischen Hintergrund und Ursprung und den Vorurteilen der Bibelkritik geprägt waren. Außerdem waren sie der Meinung, dass es in dieser Zeit ältere und zuverlässigere Bibelhandschriften zur Verfügung standen. [1]

    Neue-Welt-Übersetzung

    Grundtext

    Die Deutsche Version wurde aus dem Englischen (New World Translation) übersetzt.

     

    Der Grundtext der New World Translation:

    AT – Rudolf Kittls Biblia Hebraica, 7.-9. Auflage

    NT – Texte von Westcott und Hort

    [3]

    Neue-Welt-Übersetzung

    Übersetzungstyp

    Die Neue-Welt Übersetzung ist eine philologische (wörtliche) Übersetzung.

    Häufig kommt es jedoch zur Übergenauigkeit. Beispielsweise verwenden sie unbestimmte anstatt bestimmte Artikel. Auch wird die Übergenauigkeit sehr stark sichtbar, bei dem Versuch hebräische Verbformen genau zu übersetzen. Deutsche Wörter, die aufgrund der deutschen Grammatik hinzugefügt werden mussten, stehen in der Neue-Welt Übersetzung in Klammern. [2] [3]

    Neue-Welt-Übersetzung

    Besonderheiten

    In ihrer Übersetzung wird das Tetragramm, der hebräische Göttername (JHWH) als Jehova übersetzt, das geschieht durchgängig. Im neuen Testament wird der Begriff „κύριος” also das deutsche Wort „Herr“, welches auf Jesus Christus hinweist ebenfalls mit Jehova übersetzt. An Stellen welche die Göttlichkeit Christi bezeugen, wird also stattdessen Jehova  eingesetzt. An den unten stehenden Beispielen kann man diese Besonderheiten erkennen. [2] [3]

    Neue Welt Übersetzung Elberfelder  2008

    Am Anfang war das Wort*,+und das Wort war bei Gott,+ und das Wort war ein Gott

     

    – Johannes 1,1

     

    Im Anfang war das Wort[1], und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott.

     

    – Johannes 1,1

    Denn „jeder, der den Namen Jehovas* anruft, wird gerettet werden“.

     

    – Römer 10,13

     

    “denn jeder, der den Namen des Herrn anrufen wird, wird gerettet werden”.

     

    – Römer 10,13

     

    Neue-Welt-Übersetzung

    Geschichte

    1946 schlug der Präsident der Wachturm Gesellschaft Nathan Homer Knorr vor, an einer Übersetzung des Neuen Testamentes zu arbeiten. Die Übersetzungsarbeit begann am 2.Dezember 1947 und wurde offiziell am 3.September 1949 abgeschlossen. Am 2.August 1950 wurde diese veröffentlicht. Die Gesamtausgabe des AT und des NT wurde 1961 veröffentlicht. 1984 und 2013 wurde der englische Text revidiert. Die deutsche Ausgabe geht aus der englisch revidierten Ausgabe von 1984 hervor. Die Namen der Übersetzer bleiben ungenannt, um alle Ehre Gott zu erweisen. [1] [3]

     

    Geschichte der Ausgaben (Wikipedia):

    1963: 27 Bücher der Christlichen Griechischen Schriften (Neues Testament), der Text beruht auf der englischen Ausgabe 1961

    1971: gesamte Bibel mit überarbeiteten Griechischen Schriften, beruht auf der englischen Ausgabe 1970

    1985: Ausgabe mit mehr als 125.000 Querverweisen, beruht auf der englischen Ausgabe 1984

    1986: Studienausgabe, beruhend auf dem Text von 1984

    1986: Studienausgabe, beruhend auf dem Text von 1984. Kleinere Textveränderungen (Beispiel: Jesaja 11, 6) wurden nachträglich in den Text der offiziellen Revision von 1986 aufgenommen.

    2019: Ausgabe in moderner Sprache und mit leicht verständlichen Formulierungen, der Text beruht auf der englischen Ausgabe von 2013

    [1]

    Neue-Welt-Übersetzung

    Fazit

    Die Neue Welt Übersetzung ist vor Allem für Anhänger der Zeugen Jehovas und deren Lehre, und für Menschen die für die Glaubensgemeinschaft gewonnen werden sollen gemacht. Sie übersetzt zwar nahe an den Grundtexten und dem ursprünglichen Text, ist an einigen Stellen jedoch auffallend verändert wurden, um der Sonderlehre der Zeugen Jehovas zu entsprechen. Somit widerspricht sich der Text mit der einhergehenden Lehre dieser Übersetzung mit der christlichen Lehre, wie sie in den Grundtexten zu finden ist.

    Wer diese Übersetzung zur Hand nimmt, sollte sich eine weitere Übersetzung dazu nehmen, um solche Übersetzungsänderungen wahrnehmen und reflektieren zu können!

    Quellen

    [1]: https://de.wikipedia.org/wiki/Neue-Welt-%C3%9Cbersetzung_der_Heiligen_Schrift#:~:text=Die%20Neue%2DWelt%2D%C3%9Cbersetzung%20der,der%20Zeugen%20Jehovas%2C%20herausgegebene%20Bibel%C3%BCbersetzung. (abgerufen am 04.09.2020 [wp-svg-icons icon=”file-pdf” wrap=”i”] ).

    [2]: Eine Bibel – viele Übersetzungen – ein Überblick mit Hilfen zur Beurteilung, Rudolf Kassühlke, 1998, Brockhaus Verlag Wuppertal

    [3]: Handbuch Bibelübersetzungen – von Luther bis zur Volxbibel, Monika und Rainer Kuschmierz, 2007, Brockhaus Verlag Wuppertal

    Neue-Welt-Übersetzung

    Leseprobe

    Folge uns auf social media

    Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.