Neue-Welt-Übersetzung

Finde die Bibel, die deine Sprache spricht!
Neue-Welt-Übersetzung Cover BibelBerater

Die Bibel

Die Neue Welt Übersetzung ist vor Allem für Anhänger der Zeugen Jehovas und deren Lehre gemacht.

Das haben wir für Dich untersucht!

Hintergrund

Welchen Hintergrund hat die Neue-Welt-Übersetzung?

Geschichte

Was hat die Neue-Welt-Übersetzung schon alles erlebt?

Grundtext

Was ist die Grundlage der Neue-Welt-Übersetzung?

Fazit

Das Fazit zur Neue-Welt-Übersetzung

Übersetzungstyp

Wie ist der Übersetzungstyp der Neue-Welt-Übersetzung?

Ausgaben

Welche Ausgaben der Neue-Welt-Übersetzung gibt es?

Besonderheiten

Was macht die Neue-Welt-Übersetzung so besonders?

Leseprobe

Du weißt nicht ob Du Dir die Neue-Welt-Übersetzung kaufen solltest? Schau dir die Leseprobe an!

Hintergrund

Die neue Welt Übersetzung, ist die offizielle Bibelübersetzung der Zeugen Jehovas, die erstmals 1963 als NT Ausgabe und 1971 als Gesamtausgabe im Deutschen erschien. Sie entstand, da die Zeugen Jehovas mit den damaligen Übersetzungen wie der Luther oder Elberfelder nicht zufrieden waren. Das begründeten sie mit dem Argument, dass die meisten dieser Übersetzungen von Geistlichen Menschen oder Missionaren aus Religionsgemeinschaften der Christen entstanden, welche zu sehr von ihrem heidnischen Hintergrund und Ursprung und den Vorurteilen der Bibelkritik geprägt waren. Außerdem waren sie der Meinung, dass es in dieser Zeit ältere und zuverlässigere Bibelhandschriften zur Verfügung standen. [1]

Grundtext

Die Deutsche Version wurde aus dem Englischen (New World Translation) übersetzt.

 

Der Grundtext der New World Translation:

AT – Rudolf Kittls Biblia Hebraica, 7.-9. Auflage

NT – Texte von Westcott und Hort

[3]

Übersetzungstyp

Die Neue-Welt Übersetzung ist eine philologische (wörtliche) Übersetzung.

Häufig kommt es jedoch zur Übergenauigkeit. Beispielsweise verwenden sie unbestimmte anstatt bestimmte Artikel. Auch wird die Übergenauigkeit sehr stark sichtbar, bei dem Versuch hebräische Verbformen genau zu übersetzen. Deutsche Wörter, die aufgrund der deutschen Grammatik hinzugefügt werden mussten, stehen in der Neue-Welt Übersetzung in Klammern. [2] [3]

Besonderheiten

In ihrer Übersetzung wird das Tetragramm, der hebräische Göttername (JHWH) als Jehova übersetzt, das geschieht durchgängig. Im neuen Testament wird der Begriff „κύριος” also das deutsche Wort „Herr“, welches auf Jesus Christus hinweist ebenfalls mit Jehova übersetzt. An Stellen welche die Göttlichkeit Christi bezeugen, wird also stattdessen Jehova  eingesetzt. An den unten stehenden Beispielen kann man diese Besonderheiten erkennen. [2] [3]

Johannes 1,1:

„Am Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war ein Gott“ (Neue Welt Übersetzung)

„Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott.“ (Elberfelder Bibel)

 

Römer 10,13:

„Denn „jeder, der den Namen Jehovas anruft, wird gerettet werden.(Neue Welt Übersetzung)

denn jeder, der den Namen des Herrn anrufen wird, wird gerettet werden”. (Elberfelder Bibel)

Geschichte

1946 schlug der Präsident der Wachturm Gesellschaft Nathan Homer Knorr vor, an einer Übersetzung des Neuen Testamentes zu arbeiten. Die Übersetzungsarbeit begann am 2.Dezember 1947 und wurde offiziell am 3.September 1949 abgeschlossen. Am 2.August 1950 wurde diese veröffentlicht. Die Gesamtausgabe des AT und des NT wurde 1961 veröffentlicht. 1984 und 2013 wurde der englische Text revidiert. Die deutsche Ausgabe geht aus der englisch revidierten Ausgabe von 1984 hervor. Die Namen der Übersetzer bleiben ungenannt, um alle Ehre Gott zu erweisen. [1] [3]

 

Geschichte der Ausgaben (Wikipedia):

1963: 27 Bücher der Christlichen Griechischen Schriften (Neues Testament), der Text beruht auf der englischen Ausgabe 1961

1971: gesamte Bibel mit überarbeiteten Griechischen Schriften, beruht auf der englischen Ausgabe 1970

1985: Ausgabe mit mehr als 125.000 Querverweisen, beruht auf der englischen Ausgabe 1984

1986: Studienausgabe, beruhend auf dem Text von 1984

1986: Studienausgabe, beruhend auf dem Text von 1984. Kleinere Textveränderungen (Beispiel: Jesaja 11, 6) wurden nachträglich in den Text der offiziellen Revision von 1986 aufgenommen.

2019: Ausgabe in moderner Sprache und mit leicht verständlichen Formulierungen, der Text beruht auf der englischen Ausgabe von 2013

[1]

Fazit

Die Neue Welt Übersetzung ist vor Allem für Anhänger der Zeugen Jehovas und deren Lehre, und für Menschen die für die Glaubensgemeinschaft gewonnen werden sollen gemacht. Sie übersetzt zwar nahe an den Grundtexten und dem ursprünglichen Text, ist an einigen Stellen jedoch auffallend verändert wurden, um der Sonderlehre der Zeugen Jehovas zu entsprechen. Somit widerspricht sich der Text mit der einhergehenden Lehre dieser Übersetzung mit der christlichen Lehre, wie sie in den Grundtexten zu finden ist.

Wer diese Übersetzung zur Hand nimmt, sollte sich eine weitere Übersetzung dazu nehmen, um solche Übersetzungsänderungen wahrnehmen und reflektieren zu können!

Ausgaben

x

Leseprobe

Neue Welt Übersetzung 2018 Leseprobe

Quellen

[1]: https://de.wikipedia.org/wiki/Neue-Welt-%C3%9Cbersetzung_der_Heiligen_Schrift#:~:text=Die%20Neue%2DWelt%2D%C3%9Cbersetzung%20der,der%20Zeugen%20Jehovas%2C%20herausgegebene%20Bibel%C3%BCbersetzung. (abgerufen am 04.09.2020).

[2]: Eine Bibel – viele Übersetzungen – ein Überblick mit Hilfen zur Beurteilung, Rudolf Kassühlke, 1998, Brockhaus Verlag Wuppertal

[3]: Handbuch Bibelübersetzungen – von Luther bis zur Volxbibel, Monika und Rainer Kuschmierz, 2007, Brockhaus Verlag Wuppertal

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Wir würden uns sehr über Deine Unterstützung freuen!

Email

info@bibelberater.de